Jugendkapelle
Stadtkapelle Günzburg

 

Musikalische Ausbildung und die Jugenkapelle

 

Ausbildung

 

In der Neuen Stadtkapelle Günzburg gibt es verschiedene Möglichkeiten der musikalischen Ausbildung:

Blockflötenunterricht

Instrumentalunterricht

Bläserklasse

 

Der Unterricht findet wöchentlich, während der Schulzeit statt. In den Ferien wird auch beim Musikunterricht eine Pause eingelegt.

 

Durch den Blockflötenunterricht sollen die Kinder die Grundlagen der Musik erlernen, um ihnen später den Einstieg in den Instrumentalunterricht zu erleichtern.

 

Der Instrumentalunterricht durch professionelle Instrumentallehrer und findet nach individueller Absprache mit dem jeweiligen Ausbilder statt. Hierfür gibt es keine Altersbeschränkung. Wer ein Instrument erlernen möchte, ist herzlich willkommen.

 

Seit Juni 2015 ist die gemeinschaftliche Jugendkapelle "Guntia" als 800ste Kapelle innerhalb

des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes (ASM) registriert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gerhard Kratzer (links) und Franz Pschierer (Präsident des ASM, rechts)

mit den beiden Vertretern Lukas Dango und Johanna Seitz der "Jugendkapelle Guntia"

 

 

Die jungen Musiker proben jeden Mittwoch von 18.00 bis 19.00 Uhr im Probenheim.

 

Als einzige Voraussetzung für Spiel und Spaß sollte man ein Instrument beherrschen, dann kann es sofort losgehen!!

 

Die Jugenkapelle wirkt unter anderem bei 3 Konzerten (Jahreskonzerte der "großen" Kapellen) mit. Des Weiteren folgen Auftritte bei anderen Festen, bei denen das Publikum mit überwiegend moderner Musik unterhalten wird.

 

Ziel der Jugendkapelle ist es, die Jugendlichen nach und nach musikalisch an in die jeweilige Stammkapelle heranzuführen.

 

Bei weiteren Fragen melden Sie sich einfach bei Hr. Gerhard Kratzer (Dirigentin der Juka) oder Kristina Schmidt (Jugendleiterin).

 

Wir würden uns freuen Sie bald mal bei uns begrüßen zu können.

 

 

(c) Stadtkapelle Günzburg 2016 - letzte Aktualisierung 02.08.2017

Impressum